Weitere Internetseiten von Bayard-Media:
Ratgeber Kultur

Die zehn schönsten Bergseen Österreichs

Es sind Orte von majestätischer Ruhe, umrahmt von den Gipfeln zerklüfteter Berge. Grund genug, die schönsten Seen Österreichs einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

©shutterstock
©shutterstock

Tradition wird hier noch großgeschrieben, wie wir in unserem Beitrag über die Plätten -historische Boote, die nur noch wenige Bootsbauer von Hand fertigen – in unserer Ausgabe 6/2019 verraten.

Das sind Österreichs schönste Bergseen:

1) Altausseer See, Steiermark

Adelige wie Erzherzog Johann oder Schriftsteller wie Hugo von Hoffmannsthal kamen bereits zur Sommerfrische nach Altaussee und ließen sich von der Landschaft des Toten Gebirges inspirieren. Aufgrund der dunkelblauen Farbe des Wassers wird der See auch als „Tintenfass“ bezeichnet.

Max. Wassertemperatur im Sommer: 24 Grad

Höhe ü. M.: 712 m

Tiefe: 73 m

Beste Sicht auf den See: Terrasse des Gasthofes „Seewiese“ und bei einem Spaziergang entlang der Uferpromenade

Highlight: Fahrt mit einer traditionellen Plätte, die auch im James-Bond-Film „Spectre“ zu sehen ist, alternativ das Solarboot nehmen

2) Schwarzsee, Tirol

Nur ein paar Kilometer von Kitzbühel entfernt liegt das Naturidyll Schwarzsee mitten im Kaisergebirge. Ein Bad im smaragdfarbenen Moorsee erfrischt und soll besonders gesund sein. Einheimische schwören auf die Heilwirkung des Wassers.

Max. Wassertemperatur im Sommer: 23-27 Grad

Höhe ü. M.: 762 m

Tiefe: 7 m

Beste Sicht auf den See: Terrasse Pipinos Café-Restaurant-Lounge

Highlight: zwei Strandbäder mit Restaurant und Kiosk, Freibad mit großer Liegewiese

3) Wolayersee, Kärnten

Der Wolayersee liegt auf einem Hochplateau in den Karnischen Alpen und kann nur zu Fuß erreicht werden. Der zweieinhalb Stunden lange Marsch lohnt sich, denn der Hochgebirgssee funkelt türkisfarben in der Sonne. Eine Oase für alle, die sich nach Ruhe sehnen.

Max. Wassertemperatur im Sommer: 17 Grad

Höhe ü. M.: 1.960 m

Tiefe: 13,9 m

Beste Sicht auf den See: bei einer Lesachtaler-Jause mit Speck und Käse auf der Wolayerseehütte

Highlight: Massagen gegen Voranmeldung bei der Wolayerseehütte, Weitwanderweg „Karnischer Höhenweg“, zwei Klettersteige auf die Hohe Warte

4) Gosausee, Oberösterreich

Baden mit Gletscherblick – das ist im Vorderen Gosausee im Sommer gut möglich. Im glasklarem Wasser spiegelt sich der Dachstein. Daher wird der See auch „Auge Gottes“ genannt. Empfehlenswert ist eine Wanderung zur in der Nähe liegenden Gosaulacke und dem Hinteren Gosausee.

Max. Wassertemperatur im Sommer: 20 Grad

Höhe ü. M.: 933 m

Tiefe: 82 m

Beste Sicht auf den See: Almhütte auf der Klackl- oder Seeklausalm

Highlight: Gosauer Bummelzug auf die Almen, Gondel Gosaukammbahn, beliebter See bei Tauchern, Einkehr im Gasthaus Gosausee

5) Achensee, Tirol

Der Achensee liegt wie ein Fjord zwischen dem Karwendel- und Rofangebirge und begeistert mit nordischer Atmosphäre. Vor allem der Südzipfel mit dem flachen Wasser ist bei Familien beliebt. Aber auch Segler, Surfer und Taucher tummeln sich am See.

Max. Wassertemperatur im Sommer: 20 Grad

Höhe ü. M.: 929 m

Tiefe: 133 m

Beste Sicht auf den See: mit der Rofanseilbahn auf den Aussichtspunkt

Highlight: in Eben gibt es neben dem Strandbad auch ein Schwimmbad für Regentage, in Pertisau einen Hundestrand mit zwei Seezugängen

6) Formarinsee, Vorarlberg

Der Hochgebirgssee wurde zu den schönsten Plätzen Österreichs gewählt und bietet einen herrlichen Blick auf die Rote Wand und das Lech-Quellengebirge. Wer die Gegend erkunden möchte, sollte trittsicher sein.

Max. Wassertemperatur im Sommer: 15 Grad

Höhe ü. M.: 1.793 m

Tiefe: 17 m

Beste Sicht auf den See: bei einer Wanderung über den Gehrengrat mit dem Steinernem Meer

Highlight: ab Ende Juni über eine Mautstraße erreichbar, ein Wanderbus fährt von Zugertal zum See, Einkehr bei der Freiberger Hütte

7) Weißensee, Kärnten

Im Winter verwandelt sich der Weißensee am Fuß der Gailtaler Alpen in Europas größte Natureisfläche, im Sommer ist er als Badesee noch ein Geheimtipp. Zwei Drittel des Ufers sind naturbelassen und unverbaut.

Max. Wassertemperatur im Sommer: 25 Grad

Höhe ü. M.: 930 m

Tiefe: 99 m

Beste Sicht auf den See: von den gemütlichen Strandkörben auf dem Holzsteg des Gasthauses Ronacherfels

Highlight: Rundfahrt mit der Alpenperle, einem Elektro-Hybrid-Fahrgastschiff; vom Südufer mit dem Sessellift hinauf auf die Naggleralm zur Jause

8) Turracher See, Kärnten und Steiermark

Der Turracher See liegt genau im Grenzgebiet von Kärnten und der Steiermark. Im Winter ist hier ein Skigebiet für Familien, im Sommer werden die Lifte für Wanderungen genutzt, bei denen die Aussicht weit über die sanften Kuppen der Nockberge reicht.

Max. Wassertemperatur im Sommer: 18 Grad

Höhe ü. M.: 1.780 m

Tiefe: 33 m

Beste Sicht auf den See: bei einem gemütlichen Spaziergang entlang des 3-Seen-Rundweges

Highlight: Fahrt mit der Rodelbahn „Nocky-Flitzer“, Wellness im Chinaturm vom Hotel Hochschober mit beheiztem Seebad

9) Seewaldsee, Salzburg

Im salzburgerischen Tennengau liegt der kleine Bergsee in St. Koloman umgeben von saftigen Almwiesen und schattigen Wäldern in einem Naturschutzgebiet. Perfekt für einen Ausflug mit der ganzen Familie.

Max. Wassertemperatur im Sommer: 20 Grad

Höhe ü. M.: 1.074 m

Tiefe: 33 m

Beste Sicht auf den See: Auerhütte auf 1.100 Meter, rund zehn Gehminuten vom Parkplatz entfernt

Highlight: ca. zweistündiger Rundwanderweg um den See, auch mit Kinderwagen befahrbar, Wanderbus von Mai bis Oktober

10) Grundlsee, Steiermark

Das steirische Meer – so nennen Einheimische den Grundlsee. So groß wie das Meer ist er zwar nicht, aber genauso malerisch. Schon im Mittelalter war der Grundlsee bekannt. Später war es ein beliebter Ort für die Sommerfrische. Davon zeugen heute die Villen rund um den See.

Max. Wassertemperatur im Sommer: 25 Grad

Höhe ü. M.: 732 m

Tiefe: 52 m

Beste Sicht auf den See: Aussichtswarte Tressenstein in Bad Aussee

Highlight: 14 Kilometer Naturbadestrand, Linnenschifffahrt, Kunstausstellungen im kaiserlichen Stall

 

Letzte Version vom 13. Mai 2019

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Kanada – Kommen Sie mit uns auf diese TraumreiseKanada – Kommen Sie mit uns auf diese Traumreise Kanada ist einer jener Sehnsuchtsorte, der in jedem von uns etwas berührt – die unendliche Weite der Natur, die zerklüfteten Gebirge, tosenden Wasserfälle und nicht zuletzt das […]
  • Kennen Sie schon Videokunst?Kennen Sie schon Videokunst? Ausstellungen wegen Überfüllung geschlossen, meterlange Schlangen an überforderten Kassen – wussten Sie, dass Videokunst einen regelrechten Hype erfährt? Wir verraten Ihnen mehr.
  • Das sind die schönsten WeihnachtsmärkteDas sind die schönsten Weihnachtsmärkte Verführerische Düfte, heimelige Lichter und riesige Weihnachtstannen: Christkindlmärkte sind ein großes Highlight der Adventszeit. Wir haben die schönsten Märkte herausgesucht.
  • Entlang des Alpe-Adria-TrailsEntlang des Alpe-Adria-Trails Der Alpe-Adria-Trail gehört zu den schönsten Fernwanderwegen der Alpen - von den höchsten Gipfeln Österreichs bis an die sanfte Adria.
  • Ab in die Natur – Tolle Ausflugstipps zu OsternAb in die Natur – Tolle Ausflugstipps zu Ostern Endlich ist es soweit – die Tage sind wieder lang, der Frühling hält überall Einzug, Wälder, Seen und Erlebnisorte locken zum Besuch. Umso schöner an den Osterfeiertagen.
  • Unsere Tipps für Ihre ReiseplanungUnsere Tipps für Ihre Reiseplanung Winterzeit ist Zeit fürs Wälzen von Reisekatalogen und Stöbern in Reiseportalen. Doch was steckt hinter den blumigen Formulierungen im Prospekt? Und wann bucht man am besten?

Kommentare sind geschlossen.