Weitere Internetseiten von Bayard-Media:
Ratgeber Rätsel

Großes Quiz: 30 Jahre Mauerfall

Wissen Sie noch, an welchem Tag die Berliner Mauer fiel? Und wer damals die Reisefreiheit für die Bürger der DDR verkündete? Mehr dazu in unserem Jubiläums-Quiz!

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Das Jahr 1989 begann für die Deutschen wie jedes andere. Aber an seinem Ende war nichts mehr wie vorher: Massenfluchten und Montagsdemos setzen das DDR-Regime unter Druck. Dann kündigt der Politbüro-Sprecher Reisefreiheit für alle DDR-Bürger an – und läutet damit unfreiwillig das Ende der deutschen Teilung ein. Noch am selben Abend öffnen sich die Grenzübergänge: Deutsche aus Ost und West liegen sich in den Armen, Freudentränen fließen, ein ganzes Land jubelt.

Können Sie sich noch daran erinnern? Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Quiz!

Jetzt das Quiz machen!

Am 9. November 1989 verkündete der Sekretär des Zentralkommitees der SED: Wir (haben) uns dazu entschlossen, heute eine Regelung zu treffen, die es jedem Bürger der DDR möglich macht,…
… einen Reiseantrag in die BRD zu erhalten.
…über Grenzübergangspunkte der DDR auszureisen.
…unverzüglich in die BRD zu reisen.

Richtige Antwort

Falsch

Wer war damals Sekretär des Zentralkomitees?
Gerhard Lauter
Egon Krenz
Günther Schabowski

Richtige Antwort

Falsch

Wann wurde die Berliner Mauer errichtet?
1961
1962
1965

Richtige Antwort

Falsch

Wie viele DDR-Bürger übersiedelten bis zum Fall der Berliner Mauer nach Westdeutschland?
3,8 Millionen
574.000
1,96 Millionen

Richtige Antwort

Falsch

Wie lang war die Berliner Mauer insgesamt?
genau 300 km
93,7 km
156,4 km

Richtige Antwort

Falsch

Was passierte mit den Häusern, die direkt an der Ostseite der Berliner Mauer standen?
Sie wurden für geheime Sitzungen der Stasi genutzt
Sie wurden abgerissen
Die Fenster zur Mauerseite wurden zugemauert

Richtige Antwort

Falsch

Um die Flucht in den Westen zu erschweren wurde/n…
… ein großer Graben ausgehoben
… eine zweite Mauer errichtet
… mehr als 2000 Grenzsoldaten dort positioniert

Richtige Antwort

Falsch

In Sonderfällen gestattete die DDR Besuchsreisen in den Westen. Wer oder was musste aber zurückgelassen werden?
rund 500.000 Mark
Kinder
alle amtlichen Dokumente wie Reisepass, Geburtsurkunde und Versicherungen

Richtige Antwort

Falsch

Das Ministerium für Staatssicherheit (Stasi) bespitzelte in der DDR seine Bürger. Nach dem Mauerfall wurden die Spionage-Akten in den Archiven von Behörden zusammengetragen. Wie viele Fotos wurden damals sichergestellt?
2,3 Millionen
1,4 Millionen
rund 970.000

Richtige Antwort

Falsch

Wer wurde nach dem Fall der Mauer zum Sonderbeauftragten der Stasi-Akten ernannt?
Pfarrer Joachim Gauck
Berliner Bürgermeister Walter Momper
DDR-Demonstrant und Sprecher Jens Reich

Richtige Antwort

Falsch

Teile das Quiz um deine Ergebnisse zu sehen!

Subscribe to see your results

Das große Quiz zum Mauerfall

Ich habe %%score%% von %%total%% bekommen!

%%description%%

%%description%%

Loading…

Letzte Version vom 9. Oktober 2019

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare sind geschlossen.