So finden Sie die perfekte Creme

Hat man sie einmal gefunden, möchte man sie nicht mehr missen: die perfekte Creme, die auf die Bedürfnisse der eigenen Haut eingeht wie keine andere. Ein seidiges Hautgefühl sollte sie hervorrufen, Rötungen und Falten kaschieren, die Haut vor UV-Strahlung schützen und einen zarten Duft verströmen. Doch viele Frauen sind mittlerweile verunsichert und fragen sich, was eigentlich in ihrer Creme enthalten ist.

Wir hören von Silikonen und Aluminium, von Mikroplastik und Parabenen und wissen doch nicht genau, was es damit auf sich hat. Doch sind alle „schlechten“ Inhaltsstoffe per se schädlich? Und die guten ausnahmslos verträglich? Es kommt darauf an, welche Pflege man sucht.

„Pro und Contra“-Liste – Die Inhaltsstoffe von Cremes