Weitere Internetseiten von Bayard-Media:
Ratgeber Mode

Darf das in die Waschmaschine?

Trauen Sie sich Ihre sensiblen Textilien in der Waschmaschine zu waschen? Das plus Magazin erklärt, worauf es ankommt.

© thinkstock
© thinkstock

Flauschige Daunen, zarte Seide oder teure Funktionswäsche – mit diesen Tricks kann Ihre Waschmaschine die Arbeit übernehmen und Sie sparen sich die Mühen der Handwäsche oder sogar das Geld für die Reinigung.

So waschen Sie Angora

Wenn Wäsche aus Angora weitere Fasern als Beimischung enthält, ist sie maschinenfest. Dann waschen Sie Ihren Pullover bei 30 Grad im Wollwaschprogramm.

Unser Tipp außerdem: die Wäsche trocken in einer Plastiktüte durchschütteln. Durch die elektrische Aufladung wird Angora wieder schön flauschig.

So waschen Sie Daunen

Waschmaschine und Trockner müssen mindestens 6kg fassen können. Waschen Sie Ihre Daunenwäsche separat bei 30 Grad als Feinwäsche und spülen Sie extra viel.

Was sich unbedingt empfiehlt: mit zwei Durchgängen bei max. 100 Grad trocknen, dabei Tennisbälle in den Trockner geben.

So waschen Sie Seide

Entscheidend bei der Pflege Ihrer Seidenwäsche: prüfen Sie unbedingt das Etikett.

Wenn, dann waschen Sie Ihre Seidenteile einzeln im Wäschenetz mit Woll- oder Seidenwaschmittel im Wollwaschgang bei kalter Temperatur und ohne Weichspüler. Seide ist ein empfindlicher Stoff, der es weder zu heiß mag, noch allzu wilde Drehzahlen.

Trocknen Sie Ihre Seidenwäsche auf einem Kleiderbügel und vermeiden Sie dabei Sonne und die Nähe zur Heizung.

So waschen Sie Sport- /Funktionswäsche

Sport- und Funktionswäsche waschen Sie am besten separat – auch hier gilt: beachten Sie das Etikett.

Obermaterial wird gereinigt, aber auch die Membran wird funktionsfähig gehalten. Im Wäschenetz bei max. 40 Grad im Feinwaschgang mit Spezialwaschmittel waschen, nicht schleudern.

Hängen Sie die Kleidung nass auf. Nach dem Trocknen geben Sie die Funktionswäsche für 20 Minuten in den Trockner, um durch die Wärme die Imprägnierung zu reaktivieren.

Noch mehr Tipps? Finden Sie in der Mai-Ausgabe 2015 von plus.

 

Letzte Version vom 11. März 2019

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Wo gibt es die beste Mode-Beratung?Wo gibt es die beste Mode-Beratung? Kann ich das tragen? Steht mir die Farbe? Welche Marken haben bessere Schnitte? Was passt zu meinem Stil? Wer älter wird, wünscht sich ehrliche, kompetente Beratung. Aber wo bekommt man […]
  • Herbst-Trend: Stiefel perfekt kombinierenHerbst-Trend: Stiefel perfekt kombinieren Mit den neuen Stiefel-Modellen kommen Sie stilsicher durch die Herbst-Saison. Doch welches Modell passt die angesagten Röcke und Hosen der Saison?
  • Kleider für jeden TypKleider für jeden Typ Kleider sind Trend – viele Frauen greifen lieber zum Kleid als zur Hose. Der Grund: Kleider schmeicheln jeder Figur und sind enorm vielseitig.
  • So wirken Sie schlanker mit der optimalen JackeSo wirken Sie schlanker mit der optimalen Jacke Ob Blazer, Kurz- oder Steppjacke, Parka oder langer Mantel – oft sind es nur wenige Zentimeter und Details, die darüber entscheiden, ob eine Jacke Ihrer Figur schmeichelt.
  • Tolle Kleider aus Second-HandTolle Kleider aus Second-Hand Schon getragene Kleidung anziehen – für viele wirkte die lange nicht attraktiv. Doch neues Umweltbewusstsein und der Gedanke an Nachhaltigkeit gibt Second Hand wieder Auftrieb.
  • Kleider, die gerne mogelnKleider, die gerne mogeln Tragen Sie auch gerne luftige Kleider im Sommer? Doch welche Schnitte ist optimal für die unterschiedlichsten Problemzonen?

Kommentare sind geschlossen.