Weitere Internetseiten von Bayard-Media:
Ratgeber Geld & Recht

Teure Extras bei Billigfliegern

Das Ticket günstig gekauft und dann doch geärgert: Mit saftigen Gebühren für Gepäck, Umbuchungen oder Wunsch-Sitzplätze nerven nicht nur Ryanair, Easyjet und Eurowings. Doch nicht alle Zusatzkosten sind auch legal.

IM_photo/©shutterstock
IM_photo/©shutterstock

Den Flug in den Urlaub für 20 Euro ergattert, doch das zusätzliche Handgepäck kostet ein Vielfaches – das gibt es nicht nur bei Easyjet (bis 239 Euro extra). Bei Lufthansa schlägt aufgegebenes Übergepäck sogar mit bis zu 300 Euro Aufpreis zu Buche. Eine Namenskorrektur kostet bei Ryanair bis 160 Euro, bei Easyjet, Eurowings oder auch Wizz Air ist sie hingegen komplett gratis. Dass nicht nur so genannte Billigflieger sehr kreativ beim Erfinden von Extragebühren sind, zeigt auch die Lufthansa: bei der Airline mit dem Kranich-Logo kann man das Ticket überhaupt nicht auf eine andere Person umschreiben lassen und müsste das alte verfallen lassen und dann ein neues kaufen.

Doch nicht alle Gebühren sind auch zulässig, berichten Verbraucherschützer. Ein Dorn im Auge ist ihnen die „Verwaltungsgebühr“, die etwa die irische Ryanair für Flugstornierungen verlangt. Die sei eindeutig „rechtswidrig“ urteilen Fachleute.

Lesen Sie mehr in unserer Ausgabe 2/2019.

 

Letzte Version vom 11. Januar 2019

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Verbotene WerbungVerbotene Werbung Häufig werben Händler mit unlauteren Methoden und Selbstverständlichkeiten. Das plus Magazin zeigt, was erlaubt ist und wie Sie sich schützen können.
  • Vorsorge-Vollmacht leicht gemachtVorsorge-Vollmacht leicht gemacht Das Formular für die Vorsorge-Vollmacht des Bundesjustizministeriums hilft Ihnen, die wichtigsten Dinge zu regeln, wenn Sie es selbst nicht können.
  • Ist die Garantieverlängerung nutzlos?Ist die Garantieverlängerung nutzlos? Gerade bei teuren Geräten wie Laptop oder Fernseher überlegen Verbraucher, ob sie in fünf statt zwei Jahre Garantie investieren. Doch hier sollten Sie Vorsicht walten lassen, denn es […]
  • Schnell und günstig Streit beilegenSchnell und günstig Streit beilegen Scheidung, Streit unter Erben, Zoff mit dem Nachbarn. Gehen Konflikte vor Gericht, benötigt man gute Nerven, viel Zeit und Geld. Dabei geht es viel schneller und leichter.
  • Wann beginnt die Arbeitszeit wirklich?Wann beginnt die Arbeitszeit wirklich? Die Frage klingt einfach, doch die Antwort ist schwieriger als gedacht: wann beginnt die Arbeitszeit? Am Eingangstor? Am Arbeitsplatz? Und zählt das Anziehen von Dienstkleidung zur Arbeitszeit?
  • Im Winter streuen und Schnee räumen – Die wichtigsten UrteileIm Winter streuen und Schnee räumen – Die wichtigsten Urteile Haben Sie sich auch schon oft geärgert, dass im Winter irgendwo ein Bürgersteig nicht geräumt oder gestreut war? Immer häufiger müssen Gerichte diese Fragen klären. Die wichtigsten Fakten […]

Kommentare sind geschlossen.