Weitere Internetseiten von Bayard-Media:
Ratgeber Geld & Recht

Koffer verspätet? Geld zurück! Unser Musterbrief

Der langersehnte Urlaub ist da – doch vom Koffer keine Spur? Hunderttausende Koffer kommen im Sommer gar nicht oder zu spät am Ferienort an. Mit unserem Musterbrief können Sie Schadenersatz anfordern.

©ImYanis/shutterstock
©ImYanis/shutterstock

Wer eine Flug- oder Pauschalreise bucht, der hat auch Transport-Recht auf das für den Flug angegebene Gepäck. Doch gerade zur Hochsaison im Sommer kommt es an Flughäfen zu Problemen – und zigfache Gepäckstücke gehen verloren. Dafür haftet die Fluggesellschaft, die den Flug auch tatsächlich durchgeführt hat.

Wichtig: um den Schaden ersetzt zu bekommen, sollten Sie den Verlust Ihres Koffers am Ankunftsflughafen sofort melden – und die entsprechende Referenznummer gut aufbewahren. Die Fluggesellschaft muss dabei nicht nur den Zeitwert der verlorenen Gegenstände ersetzen, sondern auch die Neuanschaffung von notwendigen Dingen am Urlaubsort. So beispielsweise Ersatz-Kleidung oder Hygiene-Artikel. Selbst Fahrtkosten, um notwendige Medikamente oder auch Notfall-Dokumente zu besorgen, müssen erstattet werden.

Hier können Sie unseren Musterbrief „Koffer weg – Geld zurück“ herunterladen.

 

Letzte Version vom 4. September 2019

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare sind geschlossen.