Weitere Internetseiten von Bayard-Media:
Ratgeber Geld & Recht

Die Fallen der 0 %-Kredite

Wer durch einen Null-Prozent-Kredit Geld sparen möchte, zahlt meist am Ende einen viel höheren Preis. plus deckt für Sie die Fallen auf.

Thinkstock
Thinkstock

Ob Möbel oder Auto, Kreuzfahrt oder Fernseher – immer mehr Händler werben für einen Raten-Kauf mit 0 %-Finanzierung. Doch dahinter stecken häufig Fallen, die man auf den ersten Blick gar nicht sieht.

Kein Rabatt

Wer einen 0 %-Ratenkauf wünscht, zahlt immer den offiziellen preis. Doch bei Auto oder Einbauküche gibt es immer reichlich Rabatt. Der vermeintliche Vorteil der 0 % relativiert sich sehr rasch, weil man am Ende einen viel höheren Preis zahlt.

Anzahlung und Schlussrate

Auch das ist ein sehr häufiger Trick – zu 0 % finanziert wird nur ein Teil des Preises. Zuerst wird eine Anzahlung fällig, dann folgen die 0 % -Raten, aber dann wird eine größere Schlussrate berechnet. Vor allem bei der Auto-Finanzierung ist eine solche „Ballon-Rate“ üblich, die dann mal schnell die Hälfte der Gesamtsumme ausmacht.

Mehr Kredit, als man will

Viele Händler setzen den Kreditrahmen bewusst hoch – viel höher als der Wert des Produkts. Einerseits will man Kunden ködern, mehr zu kaufen; andererseits gibt es Klauseln, die für nicht ausgeschöpfte Kredite Strafzinsen festsetzen. Deshalb sollte im Vertrag „Produktpreis entspricht Netto-Darlehnsbetrag“ stehen.

Hohe Kosten

Kommt man mit den Raten in Verzug, kann die Bank fristlos kündigen. Und die Bank kann sofoert kräftige Verzugszinsen berechnen – und den Gesamt-Betrag fällig stellen.

Zwingende Extras, die kosten

Mit einer 0 %-Finanzierung ist oft eine Restschuld-Versicherung verbunden. Doch der happige Preis dafür taucht nie auf, wenn der 0 %-Zins berechnet wird. Vorsicht auch: Versicherungsnehmer ist der Händler; man kan die Police nicht selbst kündigen, wenn das Gerät defekt ist oder man vorzeitig alles bezahlt.

Kein Rücktritt

Ist das Gerät defekt, muss der Raten-Vertrag weitergezahlt werden. Juristisch gilt ein Kredit ohne Zins nicht als Darlehen. Das heißt: Ein defektes Gerät darf der Händler reparieren, ein Ersatzgerät stellen. Klappt das nicht, kann man vom Kaufvertrag zurücktreten, muss aber trotzdem zahlen. Denn Kauf- und Kreditvertrag sind unabhängig voneinander.

 

Letzte Version vom 7. Januar 2019

Das könnte Sie auch interessieren:

  • 5 Dinge, die die Kreditkarte braucht5 Dinge, die die Kreditkarte braucht Wer eine Kreditkarte benötigt, fragt in der Regel die eigene Bank – und zahlt oft happige Gebühren. Doch es gibt Alternativen.
  • Bekommen Ältere noch Kredite?Bekommen Ältere noch Kredite? Wer mit 60 noch mal einen Kredit auf sein Haus aufnehmen möchte, erhält seit April 2016 häufig eine Absage. Schuld ist eine neue EU-Richtlinie.
  • Die neue Flexi-RenteDie neue Flexi-Rente Das ist mal ein tolles Gesetz: Weniger Abschlag? Mehr Rente? Oder beides? Ab Juli 2017 bietet die Rentenkasse jedem ab 50 extrem lukrative Möglichkeiten.
  • Teurer Auto-ErsatzschlüsselTeurer Auto-Ersatzschlüssel Wenn ein Auto-Schlüssel verloren wird, kann es oftmals richtig kostspielig werden. plus erklärt, worauf Sie bei dem Verlust achten müssen.
  • Straßenausbau: Hohen Gebühren widersprechenStraßenausbau: Hohen Gebühren widersprechen Wenn die Gemeinde marode Straßen saniert, müssen Anwohner sich an den Kosten beteiligen. Doch Vorsicht: Viele Bescheide sind falsch und können angefochten werden.
  • Mehr Rente für FrauenMehr Rente für Frauen Gerade Frauen sollten darauf achten, Renten-Lücken zu kennen und zu schließen. Das plus Magazin zeigt, wie Frauen das Beste aus ihrer Rente rausholen können.

Kommentare sind geschlossen.