Weitere Internetseiten von Bayard-Media:
Ratgeber Ernährung

Die besten Tipps für Frauen mit Reizdarm

Jede dritte Frau leidet darunter, doch kaum eine spricht offen darüber – die Rede ist vom Reizdarm-Syndrom. Doch was genau versteckt sich hinter dem medizinischen Begriff?

Stephanie  Hofschlaeger // pixelio.de
Stephanie Hofschlaeger // pixelio.de

Wer einen Reizdarm hat, hat viele Leidensgenossen. Doch nur die wenigsten, wissen überhaupt, was das bedeutet. Das Problem ist nur schwer zu fassen. Eine medizinische Ursache kann bei vielen Patienten nicht ausgemacht werden, in vielen Fällen spielen auch die Psyche sowie die Ernährung eine große Rolle.

In der Januar-Ausgabe 2014 gehen wir der Sache auf den Grund. Wir liefern Ihnen nicht nur neue, wissenschaftliche Erkenntnisse und Behandlungsmethoden, sondern auch nützliche Ernährungstipps, um dem Reizdarm vorzubeugen.

So beugen Sie dem Reizdarm vor

  • Auf den Körper hören und Lebensmittel meiden, die einem nicht guttun – selbst, wenn sie als gesund gelten, wie z.B. Vollkorn.
  • Täglich milchsaure Produkte zu sich nehmen, wie Kefir, Joghurt und Dickmilch. Das stärkt die Darmflora.
  • Scharfes wie Chili meiden – dies kann die Schleimhaut des Darms unnötig reizen.
  • Bonbons und Kaugummis meiden, die bestimmte Süßstoffe (Zucker-Alkohole, z.B. Sorbit, Isomalt, Xylit, Maltit, Mannit) enthalten.

 

Letzte Version vom 24. Januar 2019

Das könnte Sie auch interessieren:

  • So bleibt Ihr Darm gesundSo bleibt Ihr Darm gesund Der Darm vollbringt jeden Tag unseres Lebens Höchstleistungen. plus-Experten erklären, womit Sie Ihrem Darm helfen können. Die Do's und Dont's.
  • Endlich Ruhe für den ReizdarmEndlich Ruhe für den Reizdarm Wenn der Darm zum Reizdarm wird, beeinflusst dies oft die gesamt Lebensqualität. Doch es gibt Hoffnung: Die richtige Ernährung kann Abhilfe schaffen.
  • Gesund Altern mit der richtigen ErnährungGesund Altern mit der richtigen Ernährung Es sind nicht Diäten, Selbstkasteiungen oder übertriebene Regeln, die uns gesund altern lassen. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung spielt eine deutlich wichtigere Rolle.
  • Oft erkältet? Daran kann es liegenOft erkältet? Daran kann es liegen Sie achten auf Ihre Gesundheit und sind trotzdem oft krank? Erkältungen können körperliche und medizinische Ursachen haben oder an unserem Verhalten liegen.
  • Darum muss es Vollkorn seinDarum muss es Vollkorn sein Vollkorn liefert Ballaststoffe – darum sollte man sie jeden Tag zu sich nehmen. Mit Brot, Brötchen und Müsli gelingt das ganz leicht.
  • Sauerkraut neu entdecktSauerkraut neu entdeckt Als eine der beliebtesten und gesündesten Kohlsorten in Deutschland hat Sauerkraut seinen festen Platz in der Küche. Sauerkraut hält auch in die Frühjahrsküche Einzug und überrascht in […]

Kommentare sind geschlossen.