Weitere Internetseiten von Bayard-Media:
Ratgeber Fit & Gesund

Die besten Gesundheitsseiten im Internet

Doktor Internet hat stets Sprechstunde, nimmt sich für Jeden Zeit und gibt tausende von Antworten. Doch wie seriös ist das? Und wie findet man in der Flut von Informationen den einen Tipp, der wirklich hilft?

© shutterstock
© shutterstock

Wenn’s im Hals kribbelt oder im Bauch drückt, gehen immer mehr Menschen nicht zum Arzt, sondern ins Internet: jeder zweite in Deutschland fragt zuerst Google und Co. Doch wie seriös sind die Informationen im Internet?

 

 

 

Tipps von plus

Mit diesen 6 Tipps kommen Sie schneller zum guten Ergebnis:

  1. Suche eingrenzen
  2. Suchbegriff in Anführungszeichen setzen. So erhält man nur Ergebnisse, die dem genauen Wortlaut entsprechen.
  3. Mit dem Begriff „OR“ für „oder“ die Suche erweitern. Damit bekommt man Treffer zu beiden Suchbegriffen.
  4. Begriffe ausschließen, indem man ein Minuszeichen vor dem Begriff verwendet, den man nicht suchen möchte.
  5. Auch Suchergebnisse für Bilder beachten.
  6. Medizinische Fachbegriffe verwenden. So gerät man gezielter auf Seiten von Ärzten und Kliniken.

plus zeigt Ihnen noch viele weitere Tipps und Tricks. Außerdem nennen wir Ihnen die 20 besten Seiten.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die gesündeste DiätDie gesündeste Diät Diese Diät sorgt für Furore: Die DASH-Diät. Dabei muss man auf nichts verzichten, sondern nur weniger Salz verwenden. Keine Wunder, dass selbst Ärzte begeistert sind. Das Prinzip lässt die […]
  • Gesünder essen Ein guter Vorsatz für das neue Jahr ist, gesünder zu essen. Aber wer weiß schon, welche Vitamine der Körper wirklich braucht? plus verrät es Ihnen.
  • Wie gesund sind Ihre Beine?Wie gesund sind Ihre Beine? 30 Millionen Menschen in Deutschland haben Probleme mit den Venen. Anzeichen dafür sind beispielsweise eine schlechte Durchblutung, geschwollene, müde Beine oder Krampfadern.
  • Die 10 gesündesten LebensmittelDie 10 gesündesten Lebensmittel Hätten Sie das gedacht? Es müssen keine edlen, teuren Nahrungsmittel sein: Mit Kartoffeln, Bohnen und Zitronen geben Sie Ihrem Körper alles, was ihn gesund hält.
  • Was tun bei verfetteter Leber? Die 14-Tage-DiätWas tun bei verfetteter Leber? Die 14-Tage-Diät Die Zahl ist ernüchternd: 40% der Bundesbürger in Deutschland leben mit dem Risiko einer verfetteten Leber. Die Folgen können dramatisch sein. Was hilft: eine Diät für die Leber.
  • Achten Sie auf gesunde ZähneAchten Sie auf gesunde Zähne Zähne sind ihr Leben lang großen Belastungen ausgesetzt. Neueste Studien zeigen, besonders Ältere sollten Ihren Zähnen mehr Aufmerksamkeit widmen.

Kommentare sind geschlossen.