Weitere Internetseiten von Bayard-Media:
Ratgeber Fit & Gesund

Der große Pedelec-Test

Fahrrad fahren macht Spaß und hält gesund und fit. Doch worauf sollte man beim Kauf eines Pedelecs achten? Der große plus-Test verrät Ihnen die Details sowie die besten Modelle.

© Schütz / pixelio.de
© Schütz / pixelio.de

Fahrrad fahren macht so viel Spaß und hält gesund und fit – vor allem wenn ein Elektro-Motor unterstützt. Der große plus-Test zeigt Ihnen die Details und die besten Modelle.

Kennen Sie eigentlich den Unterschied zwischen einem E-Bike und einem Pedelec? Pedelecs sind Fahrräder mit Elektro-Motor, die maximal 25 km/h schnell sind. E-Bikes haben einen stärkeren Elektromotor und erreichen bis zu 45 km/h.

Worauf Sie beim Kauf eines Pedelec achten sollten:

  • Auf das Gesamtgewicht des Rads inkl. Akku achten, denn alleine der Akku wiegt meist um die 4 kg
  • Die Batterieleistung nicht vergessen, denn da können einige Kilometer als Unterscheid herauskommen
  • Eine bequeme Sitzposition natürlich. Probefahren ist auf jeden Fall ein Muss!
  • Ebenfalls ausschlaggebend ist der Anschaffungspreis des Rads und des Ersatzakkus

In der April-Ausgabe 2014 testen 5 Leser von plus Magazin Pedelecs und erklären Ihnen die Vorteile von dieser Art des Radfahrens.

 

Letzte Version vom 30. Januar 2019

Das könnte Sie auch interessieren:

  • 100 Top Medikamente – Die häufigsten Wechsel- und Nebenwirkungen100 Top Medikamente – Die häufigsten Wechsel- und Nebenwirkungen Sie nehmen viele Medikamente ein? Dann Achtung vor Arznei-Cocktails. Unser großes Dossier zeigt die 100 meistverordneten Arzneimittel sowie ihre Neben- und Wechselwirkungen.
  • Tanzen Sie sich fit!Tanzen Sie sich fit! Tanzen ist eine der besten und gesündesten Sportarten und macht dazu auch noch großen Spaß! Gehen Sie doch mal wieder tanzen! Doch wo kann man das mit 50 oder 60, auch ohne Partner?
  • Pilates macht fitPilates macht fit Geschmeidig bleiben, den Körper ganz sanft an gesunde Bewegungen zu gewöhnen – mit Pilates gelingt dies auch denen, die wenig Sport treiben.
  • Beine im Winter fit haltenBeine im Winter fit halten Durch die Venen soll das Blut ungehindert fließen können, um den Körper optimal zu versorgen. Gezieltes Training hilft dabei.
  • So machen Sie Ihr Immunsystem fit für den WinterSo machen Sie Ihr Immunsystem fit für den Winter Jeder kann etwas für die Abwehrkräfte seines Körpers tun. Der 6-Punkte-Plan hilft dabei, sich durch Bewegung im Freien und gute Ernährung für den Winter zu rüsten.
  • So stärken Sie Ihr Gehirn mit sanftem SportSo stärken Sie Ihr Gehirn mit sanftem Sport Radfahren, Tanzen, Golfen? Alles gut für Gelenke und Muskeln. Doch das Gehirn wird erst so richtig leistungsfähig durch neuronales Training, kurz: Neuro-Athletik.

Kommentare sind geschlossen.