Weitere Internetseiten von Bayard-Media:
Ratgeber Fit & Gesund

Computerspiele halten jung

Das Spielen mit Handy und Computer ist längst keine Domäne junger Leute mehr. Gerade die Älteren entdecken neue Welten für sich.

shutterstock
shutterstock

„Oma, echt krass, du bist’n Skiller.“ Wer das von seinen Enkeln gesagt bekommt, darf ruhig ein bisschen rot werden – ein höheres Kompliment der jungen Generation gibt es derzeit kaum. „Skiller“ stammt vom englischen „skill“, was so viel wie Fähigkeit und sogar Kompetenz bedeutet.

Nicht nur die Enkel-Generation staunt zurzeit Bauklötze. Denn ihre Großeltern erobern den Computerspiele-Markt. Mehr als ein Drittel der Älteren über 55 spielt mindestens einmal pro Woche Computerspiele, ergab eine Umfrage. Und es werden täglich mehr.

Das hat mehrere Gründe

  • Für die Generation der ab 1960 Geborenen gehört die digitale Welt meist zum Arbeitsalltag und dadurch auch ins Privatleben.
  • Die Älteren, die weniger Erfahrung haben, besitzen zumindest ein Mobiltelefon und sehen, dass man damit auch spielen kann.
  • Die Enkel sozialisieren ihre Großeltern und wecken deren Interesse. Nicht selten sind es gerade die Enkel, die geduldig und stolz, etwas erklären zu können, ihre Großeltern mitnehmen. Und sie mit der Welt des Internets, den Sozialen Medien wie Facebook und Whatsapp und eben auch der Gaming Welt vertraut machen.

Wie das Consulting-Netzwerk Deloitte herausfand, empfinde die ältere Generation Computerspiele als entspannend.

Die meisten spielen an PCs – was auch damit zusammenhängt, dass Feinheiten der Spiele und Bedienungselemente gut zu erkennen sind.

Doch auch Spielen mit Tablets, Handys oder Konsolen (z.B. xBox, Wii, Playstation) wird immer beliebter. 25 Prozent der älteren Gamer spielen sehr gerne, wenn sie unterwegs sind – in der Bahn, im Wartezimmer oder einfach zwischendurch.

Die besten Spiele für Ältere finden Sie hier.

 

Letzte Version vom 15. Januar 2019

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Handschrift – Das beste Training fürs GehirnHandschrift – Das beste Training fürs Gehirn Wissenschaftler fanden Erstaunliches heraus: Stift und Papier sind die besten Mittel, um das Gehirn zu trainieren, denn kein anderes Training stärkt Konzentration, Gedächtnis und […]
  • Der große Pedelec-TestDer große Pedelec-Test Fahrrad fahren macht Spaß und hält gesund und fit. Doch worauf sollte man beim Kauf eines Pedelecs achten? Der große plus-Test verrät Ihnen die Details sowie die besten Modelle.
  • SOS für den RückenSOS für den Rücken Mit einfachen Übungen zum gesunden Rücken – so stoppen Sie akuten Schmerz.
  • Dehnen gegen RückenschmerzenDehnen gegen Rückenschmerzen Es gibt minimale Bandscheibenvorfälle, die trotzdem höllische Schmerzen verursachen, und große Vorfälle, die man nicht spürt. Was hinter dem Paradox steckt und was in beiden Fällen hilft, […]
  • Stretching bringt den Körper in SchwungStretching bringt den Körper in Schwung Die meisten Menschen sitzen zu viel und bewegen sich zu wenig. Kein Wunder, dass die Muskeln verspannt sind. Stretching-Übungen helfen, die Muskeln zu lockern.
  • Tanzen Sie sich fit!Tanzen Sie sich fit! Tanzen ist eine der besten und gesündesten Sportarten und macht dazu auch noch großen Spaß! Gehen Sie doch mal wieder tanzen! Doch wo kann man das mit 50 oder 60, auch ohne Partner?

Kommentare sind geschlossen.