Lassen Sie sich von unseren Rezepten für die zweite November-Woche inspirieren und genießen Sie saisonale und gesunde Gerichte.

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Rezepten aus der Rubrik Was koche ich heute?. Ausgewogene, saisonale, leckere und abwechslungsreiche Gerichte erwarten Sie hier in einer leckeren Mischung, von süß über würzig, von vegetarisch bis zum Sonntagsbraten.

Hier geht es zur

Der Monatsplan

8. November – Leipziger Allerlei mit Reis, Morcheln und Blumenkohl-Röschen

Zutaten (für 4 Personen)

    • 10 g getrocknete Morcheln
    • 1 Bund kleine Möhren
    • 1 Kohlrabi (ca. 250 g)
    • 1 kleiner Kopf Blumenkohl (ca. 500 g)
    • 500 g Spargel
    • 40 g Butter oder Margarine
    • ¼ l Gemüsebrühe (Instant)
    • 200 g Langkornreis
    • Salz
    • 30 g Mehl
    • ¼ l Milch
    • ⅛ l trockener Weißwein
    • Pfeffer
    • 2 Eigelb
    • 1 EL Öl
    • 12 Garnelen (à 20 g; ohne Kopf und Schale)
    • 100 g tiefgefrorene Erbsen
    • Kerbel

Zubereitung (Zeit: 60 Minuten)

    1. Morcheln waschen, mit heißem Wasser überbrühen und ca. 1 Stunde einweichen. Möhren und Kohlrabi schälen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Blumenkohl putzen, in Röschen teilen und waschen.
    2. Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. 20 g Fett in einem Topf schmelzen. Gemüse darin kurz andünsten. Gemüsebrühe angießen und ca. 8 Minuten kochen.
    3. Inzwischen Reis in reichlich kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Gemüse abgießen und warm stellen, Brühe dabei auffangen. 20 g Fett in einem Topf schmelzen. Mehl einrühren, mit Gemüsebrühe und Milch unter Rühren ablöschen, aufkochen.
    4. Weißwein dazu gießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eigelb verquirlen und in die Sauce rühren. Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen darin von beiden Seiten bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten braten.
    5. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Reis abgießen. Tassen fetten und den Reis hineindrücken. Morcheln abgießen. Gemüse, Erbsen und Morcheln zur Sauce geben und darin erwärmen (nicht mehr kochen!).
    6. Reis auf Teller stürzen. Mit Gemüse, Sauce, Garnelen und Kerbel anrichten.


Nährwerte pro Person: 530 kcal, 27 g Eiweiß,18 g Fett, 59 g Kohlenhydrate

 

 

9. November – Spaghetti-Salat mit Möhren, Schinken und Sojasauce

Zutaten (für 4 Personen)

    • 250 g Spaghetti
    • Salz
    • 2 EL Olivenöl
    • 300 g Möhren
    • 300 g Zucchini
    • 150 g Rinderschinken (hauchdünn geschnitten)
    • 3 EL Sojasauce
    • 1 EL süßer Senf
    • 2 EL Blütenhonig
    • 2 – 3 EL Senf
    • Salz
    • Pfeffer
    • Zucker
    • 2 EL Apfelsaft
    • 2 EL Olivenöl
    • 1 EL Sesamsaat

Zubereitung

    1. Spaghetti 2 – 3mal brechen, in reichlich Salzwasser mit Öl nach Vorschrift garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
    2. Zucchini waschen, Möhren schälen und waschen, beide Gemüsesorten in dünne Längsscheiben teilen und feinstreifig schneiden. Rinderschinken ebenfalls in Streifen schneiden und mit dem Gemüse und den Spaghetti in eine Schüssel geben.
    3. Aus Sojasauce, Senf, Honig, Essig, Salz, Pfeffer, Zucker, Apfelsaft und Olivenöl eine Marinade zubereiten, über den Salat gießen und vorsichtig unterheben. Sesamsaat in einer beschichteten Pfanne goldgelb rösten und zum Schluss über den Salat streuen.

Nährwerte pro Person: 413 kcal (1 728 kJ), 18,3 g Eiweiß, 10,8 g Fett, 60,7 g Kohlenhydrate

Alle Rezepte für November

Ihre plus-Redaktion wünscht guten Appetit!
Sie möchten unseren Newsletter erhalten? Klicken Sie hier!