In der ersten Mai-Woche geniessen wir unter anderem Kalbsschnitzelt mit Mozzarella, Hühnersuppe mit Reis oder Ofenkartoffeln mit Cheddar-Käse.

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Rezepten aus der Rubrik „Was koche ich heute?“. Ausgewogene, saisonale, leckere und abwechslungsreiche Gerichte erwarten Sie hier in einer leckeren Mischung, von süß über würzig, von vegetarisch bis zum Sonntagsbraten.

Hier geht es zur

Alle Rezepte für die erste Mai-Woche

1. Mai – Schnitzel Zürcher Art mit Sahne und Champignons

Zutaten (für 4 Personen)

    • 200 g frische Champignons 125 ml saure Sahne
    • 125 ml Schlagsahne
    • 3 Kalbsschnitzel (à 125 g) weißer Pfeffer aus der Mühle Salz
    • mildes Paprikapulver
    • 1 TL Speisestärke, aufgelöst in 50 ml Wasser
    Zubereitung

      1. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (170 °C Umluft) vorheizen.
      2. Kalbsschnitzel waschen, trocken tupfen und in eine flache Auflaufform legen.
      3. Champignons putzen, in Scheiben schneiden und auf den Schnitzeln verteilen.
      4. Gewürze und Speisestärke mit saurer Sahne und Schlagsahne verrühren, über die Schnitzel geben und im Backofen ca. 30 Min. backen.
      5. Dazu Spätzle oder Reis und einen gemischten Salat servieren.


     

     

    2. Mai – Frühlings-Salat mit Hühnerbrust und Radieschen

    Zutaten (für 4 Personen)

      • 2 Hühnerbrüste à 150 g
      • 8 EL Sonnenblumenöl
      • 1 Staude Chicorée
      • 1 kleiner Kopf Radicchio
      • einige Blatt Endiviensalat
      • 4 Frühlings-Zwiebeln
      • einige Radieschen
      • 1 kleine Zwiebel
      • 1 kleine Chilischote
      • 2 EL Weinessig
      • Salz, Pfeffer
      • Schnittlauch

    Zubereitung

      1. Hühnerbrust kalt abbrausen, trocken tupfen und in 2 EL heißem Sonnenblumenöl von beiden Seiten braten, anschließend warm stellen.
      2. Das Gemüse putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Den Salat in mundgerechte Stücke rupfen, den unteren Teil der Frühlingszwiebeln in Scheiben, die Radieschen in Stifte schneiden. Die Zwiebel fein würfeln, die Chilischote in Scheiben schneiden.
      3. Aus dem restlichen Öl, aus Weinessig, Zwiebeln, Chili, Salz, Pfeffer und Schnittlauch ein Dressing zubereiten.
      4. Die Hühnerbrüste tranchieren, mit den Salatzutaten auf vier Tellern anrichten und mit dem Dressing beträufeln.

    Nährwerte pro Person: 305 kcal (1277 kJ), 17,9 g Eiweiß, 24,9 g Fett, 2,3 g Kohlenhydrate

    Alle Rezepte für die erste Mai-Woche

     

    Ihre plus Magazin-Redaktion wünscht guten Appetit!

     

    Sie möchten unseren Newsletter erhalten? Klicken Sie hier!

     
    *: mit freundlicher Genehmigung von Wirths PR
    **: mit freundlicher Genehmigung von www.1000rezepte.de
    ***: mit freundlicher Genehmigung von www.1000diaeten.de