Auch in der dritten Februar-Woche haben wir leckere und gesunde Rezepte für Ihren Speiseplan zusammengestellt. Wir wünschen guten Appetit.

Peter Hummel

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Rezepten aus der Rubrik „Was koche ich heute?“. Ausgewogene, saisonale, leckere und abwechslungsreiche Gerichte erwarten Sie hier in einer leckeren Mischung, von süß über würzig, von vegetarisch bis zum Sonntagsbraten.

Der Monatsplan

Hier geht es zur

15. Februar

Nudelgratin mit gegrillter Paprika und Mozzarella

Zutaten:

250 g Farfalle Nudeln
3 EL Öl
3 Schalotten
2 Möhren
400 g gemischtes Hackfleisch
Salz und Pfeffer
250 g Schlagsahne
2 EL Tomatenmark
3 TL Edelsüß-Paprika
1 Glas gegrillte Paprika (Inhalt 340 g)
125g Mozzarellakäse
3 Basilikumblätter

Zubereitung:

Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten, abtropfen und 1 EL Öl unter die Nudeln mischen. Nudeln in die Auflaufform geben.

Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Möhren schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Gemüse dazugeben, unter Wenden, ca. 5 Minuten darin andünsten. Hack zum Gemüse geben, krümelig darin anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sahne mit Tomatenmark und Paprikapulver verrühren und zur Pfanne geben, einmal aufkochen lassen. Paprika abtropfen lassen, in grobe Rauten schneiden, zur Pfanne hinzugeben, gut durchmischen.

Sauce, Gemüse und Fleisch über die Nudeln geben. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und über die Nudeln legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C) auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten überbacken, bis der Mozzarella goldgelb ist.

Basilikumblätter, bis auf etwas zum Garnieren, in feine Streifen schneiden und über die Nudeln verteilen. Mit übrigen Blättchen und einem Spiegelei garnieren.

16. Februar

Asia-Topf mit Nudeln, Pilzen und Pak Choi

Zutaten:

2 Lauchzwiebeln
1 Chilischoten, rot
20 g Ingwer
2 Knoblauchzehen
1 Stange Zimt
2 Sternanis
1200 ml Geflügelbrühe
4 EL Sojasauce
100 ml Mirin
400 g Hähnchenbrustfilet
150 g Shiitake
150 g Austernpilze
2 Baby-Pak Choi
150 g Eiernudeln

Zubereitung:

Lauchzwiebeln und Chili waschen, Lauchzwiebeln putzen und beides in feine Ringe schneiden. Auf einem Teller zur Seite geben.

Ingwer und Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Zusammen mit den Gewürzen, der Brühe, Sojasauce und Mirin in einem Topf aufkochen. Fleisch trockentupfen und dazugeben. Für ca. 10 Minuten bei milder Hitze garen.

Pilze putzen; Shiitake ganz lassen und Austernpilze in Stücke zupfen. Pak Choi waschen, putzen und in die einzelnen Blätter teilen. Die Eiernudeln nach Packungsangabe zubereiten. Abgießen und abtropfen lassen.

Das Fleisch herausnehmen, Pilze und Pak Choi zur Suppe geben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Das Fleisch in Stücke zupfen.

Eiernudeln und Fleisch auf Schüsseln verteilen, Brühe darüber gießen und das Gemüse darauf verteilen. Mit Lauchzwiebeln und Chili garnieren und servieren.

Alle Rezepte für Februar

Sie möchten unseren Newsletter erhalten? Klicken Sie hier!

Ihre plus-Redaktion wünscht guten Appetit!