Lassen Sie sich inspirieren von unseren Rezepten aus der Rubrik „Was koche ich heute?“. Ausgewogene, saisonale, leckere und abwechslungsreiche Gerichte erwarten Sie hier in einer leckeren Mischung, von süß über würzig, von vegetarisch bis zum Sonntagsbraten.

Hier geht es zur

Für Sie zum Herunterladen – unser monatlicher Speiseplan

15. August – Krustenbraten mit Tomaten, Käse und Knoblauch

Zutaten (für 4 Personen)

    • 2 Knoblauchzehe
    • 3 EL Paniermehl
    • 2 EL Parmesan (gerieben)
    • 2 EL Petersilie (gehackt)
    • 1 kg Schweinebraten
    • 500 g Tomaten
    • 175 ml Wasser
    • 1 Zitrone (unbehandelt)
    • 5 EL Olivenöl
    • Pfeffer, Salz. Majoran, Thymian, Paprika süß
    • 1 Würfel Klare Suppe mit Suppengrün,
    • 750 g mehlig kochende Kartoffeln

Zubereitung

    1. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (170°C Umluft) vorheizen.
    2. Kartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten waschen, den Blütenansatz entfernen und in Scheiben schneiden. Knoblauchzehe schälen und durchpressen. Olivenöl in den Bräter geben und die Kartoffel- und Tomatenscheiben abwechselnd einschichten. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und den Suppenwürfel darin auflösen, den Knoblauch dazu geben und über die Kartoffel- und Tomatenscheiben gießen.
    3. Schweinebraten waschen, trocken tupfen und mit den Gewürzen würzen, auf das Gemüse legen und 60 Min. im Backofen offen garen. Weitere 40 Min. geschlossen weitergaren.
    4. Für die Kruste: Zitrone heiß waschen, die Schale abreiben. Knoblauchzehe schälen und durchpressen. Paniermehl, Parmesan, Petersilie und Olivenöl zugeben, alles gut
    vermischen, auf dem Fleisch verteilen und weitere 30 Min. offen garen.

Nährwerte pro Portion: Energie: 719,67 kcal, Fett: 46,94 g, Kohlenhydrate: 32,38 g, Eiweiß: 41,18 g

16. – Pfannkuchen gefüllt mit Rosinen und Apfel-Quark*

Zutaten (für 4 Personen)

    • 150 g Weizenmehl
    • 40 g Zucker
    • ½ Päckchen Vanillezucker
    • 1 Prise Salz
    • 2 Eier
    • 250 ml Milch
    • 1 TL Zitronensaft
    • 1 – 2 Tropfen Bittermandelaroma
    • Pro Pfannkuchen 1 TL Butter
    • 400 g Sahne-Quark (40 % Fett i. Tr.)
    • 2 EL Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 1 großer Apfel
    • Saft von einer halben Zitrone
    • 2 EL Rosinen
    • Puderzucker
    • Melissenblättchen zum Garnieren

Zubereitung

    1. Mehl, Zucker, Vanillezucker und Salz in eine Schüssel geben und gut mischen, Eier und Milch zugeben und zu einem glatten, klumpenfreien Teig verrühren. Den Teig etwas quellen lassen,erst dann Zitronensaft und Bittermandelaroma zugeben. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und aus dem Pfannkuchenteig nacheinander 4 Pfannkuchen ausbacken.
    2. Inzwischen den Quark mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Den Apfel vierteln, Kerngehäuse und Stielansatz entfernen und in dünne Stifte schneiden. Die Apfelstifte mit Zitronensaft beträufeln.
    3. Die Pfannkuchen auf Teller anrichten, mit Quark bestreichen, Apfelstifte und Rosinen darüber verteilen. Leicht mit Puderzucker bestreuen und mit Melissenblättchen garniert servieren.

Nährwerte pro Person: 472 kcal (1976 kJ), 11,4 g Eiweiß, 12,7 g Fett, 77,8 g Kohlenhydrate

Alle Rezepte für August

Ihre plus-Redaktion wünscht guten Appetit!

Sie möchten unseren Newsletter erhalten? Klicken Sie hier!