Weitere Internetseiten von Bayard-Media:
Ratgeber Essen & Genießen

Veganer Fleischersatz: selbstgemachter Seitan

Seitan ist ein beliebter Fleischersatz der veganen Küche, der sich auch ganz einfach selbst herstellen lässt. Wie, das verraten wir hier.

© Jens-Hoffmann / pixelio.de
© Jens-Hoffmann / pixelio.de

Veganer verzichten auf alle tierische Produkte, wie Milch und Eier – sowie natürlich auf Fleisch. Eine beliebte vegane Alternative zu tierischem Fleisch ist Seitan. Das Lebensmittel aus Weizeneiweiß besitzt eine dem Fleisch ähnliche Konsistenz und lässt sich in gut sortierten Lebensmittelläden kaufen.

Aber: Seitan lässt sich auch sehr gut selbst herstellen. Eine Anleitung für selbstgemachten Seitan finden Sie hier.

Viel Spaß beim Nachmachen!

 

Letzte Version vom 31. Januar 2019

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Vegan – Gesünder leben ohne FleischVegan – Gesünder leben ohne Fleisch Ärzte sind sich sicher: Wer weniger Fleisch isst, lebt gesünder. Und wer auch noch auf Milch, Käse und Eier verzichtet, schützt z.B. das Herz und beugt Diabetes und Demenz vor. Doch wie […]
  • Die besten Rezepte ab 40, 50 und 60Die besten Rezepte ab 40, 50 und 60 Wenn man älter wird, verändert sich der ganze Stoffwechsel. Was der Körper ab 40, 50 und 60 Jahren benötigt haben wir für Sie zusammengesucht. Mit leckeren Rezepten.
  • Einmach-Rezepte für Beeren – Sommer in GläsernEinmach-Rezepte für Beeren – Sommer in Gläsern Köstliche saisonale Früchte im Glas haltbar machen – was unsere Großmütter einst jeden Sommer praktizierten, liegt wieder voll im Trend.
  • Spinat macht fitSpinat macht fit Ärzte raten, dass man vor dem Sport Spinat zu sich nehmen sollte. Der Grund: In dem grünen Blattgemüse stecken Nitrate, die den Körper in Schwung bringen.
  • Sauerteigbrot – Das perfekte RezeptSauerteigbrot – Das perfekte Rezept Immer mehr Menschen backen sich ihr Brot selbst. Weil es meist gesünder ist - aber auch weil es besser schmeckt. Unser großer Favorit: Sauerteigbrot.
  • Gemüsebrühe selbst machenGemüsebrühe selbst machen Für viele Gerichte benötigt man Gemüsebrühe. Doch viele Menschen zucken bei Fertigprodukten beim Blick auf die Zutatenliste zusammen. Dabei kann man Gemüsebrühe leicht selbst herstellen.

Kommentare sind geschlossen.