Weitere Internetseiten von Bayard-Media:
Ratgeber Essen & Genießen

Köstliche Herbst-Suppe: Süßkartoffel-Kokos-Suppe

An kühlen Tagen geht nichts über ein feines Süppchen mit gesunden Zutaten. Dieses köstliche Rezept für unsere Kartoffel-Kokos-Suppe müssen Sie einfach testen!

©shutterstock.com/ Ekaterina Kondratova
©shutterstock.com/ Ekaterina Kondratova

Wärme zum Löffeln: schnell gekocht, raffiniert gewürzt, schön heiß und richtig gesund – das ist unsere köstliche Suppe aus Kartoffeln und Kokos. Der Clou: Curry und Chili schützen das Herz und senken das Cholesterin.

Und wenn Sie Kalorien sparen möchten, dann ersetzen Sie die Kokosmilch einfach durch die fettarme Variante von 9%.

Rezept für unsere Kartoffel-Kokos-Suppe

Zutaten für 2 Portionen:

1 Schalotte, 2 cm Ingwer, 1 Möhre, 250 g Süßkartoffeln, 50 g Knollensellerie, 1 EL Sojaöl, Salz, 1 EL Currypulver, 250 ml Brühe, 200 ml Kokosmilch, 1 EL Sesam, 2 EL Koriandergrün, Chiliflocken, 1 EL Kokoschips, 2 EL Tahin, 1 EL Zitronensaft

Und so geht’s:

  1.  Sämtliches Gemüse schälen bzw. putzen und klein würfeln. In einem weiten Topf in heißem Öl 2 bis 3 Minuten andünsten. Mit Salz und Curry würzen. Brühe und Kokosmilch angießen, alles etwa 20 Minuten sanft köcheln lassen.
  2. Sesam ohne Fett in einer beschichteten Pfanne anrösten, bis er duftet. Koriander waschen, trocken schütteln und fein hacken. Mit Sesam, Chiliflocken und Kokoschips gut mischen.
  3. Suppe fein pürieren, Tahin unterrühren. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Auf Teller verteilen, mit der Koriander-Kokos-Mischung garnieren und servieren.

Pro Portion: 560 kcal, 17 g Eiweiss, 37 g Fett, 40 g Kohlenhydrate, 30,5 mg Cholesterien, 3,5 BE/KE

Sie möchten unseren Newsletter erhalten? Klicken Sie hier!

 

Letzte Version vom 4. Juni 2020

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Pilz Saison – Rezepte & Tipps zum SammelnPilz Saison – Rezepte & Tipps zum Sammeln Darf man Pilze einfrieren? Wie bereitet man die kleinen Leckerbissen am besten auf dem Grill zu und was macht die Leidenschaft eines Pilze Sammlers aus? Das erwartet Sie hier.
  • Gemüsebrühe selbst machenGemüsebrühe selbst machen Für viele Gerichte benötigt man Gemüsebrühe. Doch viele Menschen zucken bei Fertigprodukten beim Blick auf die Zutatenliste zusammen. Dabei kann man Gemüsebrühe leicht selbst herstellen.
  • Unser liebstes WintergemüseUnser liebstes Wintergemüse Zurück zu den Wurzeln heißt es in der Sterneküche. Schubeck, Rauch und Co. haben die liebsten Rezepte mit Rote Bete, Rosenkohl und Kürbis zusammengestellt.
  • Kürbis – Herbstliches aus dem OfenKürbis – Herbstliches aus dem Ofen Klar, Kürbis ist das Symbol für Halloween am 31. Oktober. Aber er ist vor allem auch eines: ein gesundes Gemüse, das von Mineralstoffen wie Magnesium, Kalzium und Eisen nur so strotzt. Und […]
  • Kochen wie in ThailandKochen wie in Thailand Mit den richtigen Gewürzen und passenden Küchengeräten lassen sich im Handumdrehen wunderbare thailändische Gerichte zaubern. Wir verraten, wie es geht.
  • Rezepte mit Reis, Hirse, Linsen oder KichererbsenRezepte mit Reis, Hirse, Linsen oder Kichererbsen Reis, Linsen, Hirse oder Kichererbsen eignen sich gut für die Vorratshaltung in Corona-Zeiten. Und mit unseren vier Rezepten werden daraus leckere Gerichte.

Kommentare sind geschlossen.