Weitere Internetseiten von Bayard-Media:
Ratgeber Essen & Genießen

Schnitzel richtig panieren

Was ist das Geheimnis eines richtig guten Schnitzels? Wie gelingt die Panade perfekt?

©shutterstock.com/ 8H
©shutterstock.com/ 8H

Knusprig soll die Kruste sein. Und luftig. Aber was gehört zu einer guten Panade für das heißgeliebte Schnitzel – und was nicht? Wir haben uns informiert:

In 4 Schritten zum perfekten Schnitzel

  1. Die Brösel: Fürs Schnitzel werden in der Regel Semmelbrösel verwendet, sie sind gröber als Paniermehl. Am besten altbackenes Weißbrot reiben oder im Beutel klopfen. Dabei möglichst viel Brotrinde verarbeiten.
  2. Richtig salzen: Weil in der Panade kein Salz enthalten ist, darf man beim Fleisch kräftiger zugeben.
  3. Ei alleine reicht: Sahne hat in der Eiermasse nichts verloren. Die Panade wird dadurch nicht fluffiger.
  4. Die vier Schritte: Auf das Fleisch kommen nacheinander Salz, Eiermasse, Mehl und Semmelbrösel. Sonst nichts.

Die drei Fehler auf dem Weg zum perfekten Schnitzel

  • Schnitzelklopfer mit vielen Zacken zerfetzen das Fleisch, wenn man zu fest schlägt. Besser sind Klopfer mit glatter Oberfläche – oder ein Topf.
  • Bei einer Fett-Temperatur unter 170 Grad wird das Schnitzel matschig.
  • Verstreicht zu viel Zeit zwischen Panieren und Braten, zieht das Fleisch Wasser und wird nicht knusprig.

 

Letzte Version vom 17. Februar 2020

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Wir haben einfach gekocht – Rezepte von früherWir haben einfach gekocht – Rezepte von früher Was passiert, wenn alte Menschen wieder kochen dürfen? Sie schwelgen in wunderbaren Erinnerungen und zaubern fast vergessene Köstlichkeiten.
  • Hühnersuppe für die SeeleHühnersuppe für die Seele Seit Jahrhunderten ist Hühnersuppe eines der beliebtesten Hausmittel gegen Erkältung und Grippe. In der Suppe verbergen sich offenbar Zauberkräfte – oder?
  • Sauerkraut neu entdecktSauerkraut neu entdeckt Als eine der beliebtesten und gesündesten Kohlsorten in Deutschland hat Sauerkraut seinen festen Platz in der Küche. Sauerkraut hält auch in die Frühjahrsküche Einzug und überrascht in […]
  • Köstliche Rezepte mit BienenhonigKöstliche Rezepte mit Bienenhonig Wir lieben Bienenhonig! Hier finden Sie eine Auswahl mit leckeren Rezepten, die nicht ohne Honig auskommen.
  • Matjes-Hering mit fruchtigem CouscousMatjes-Hering mit fruchtigem Couscous Heringe gehören zu den gesündesten Fischen. Am leckersten sind sie jetzt, wenn sie als Matjes angeboten werden. Hier finden unser Rezept aus der Juni-Ausgabe.
  • Unser liebstes WintergemüseUnser liebstes Wintergemüse Zurück zu den Wurzeln heißt es in der Sterneküche. Schubeck, Rauch und Co. haben die liebsten Rezepte mit Rote Bete, Rosenkohl und Kürbis zusammengestellt.

Kommentare sind geschlossen.