Nach dem langen Winter wachsen draußen wieder Spargel, Mangold, Erdbeeren und Rhabarber. Wir zaubern daraus raffinierte Köstlichkeiten wie diese Crêpes.
Viele leckerer Rezepte mit Spargel wie etwa das für eine vegetarische Spargel-Tarte oder ein Spargel-Risotto finden Sie hier mit einem Klick.

Kochen Sie mit uns gemeinsam!

Das folgende Rezept hat unser Essen & Genießen-Redakteur Peter Hummel live gekocht. Auf unserer Facebook-Seite können Sie das Video auch nachträglich anschauen.

Mangold-Crêpes – Zutaten (für 2 Personen)

  • 100 g Mehl
  • Salz
  • 2 Eier
  • 200 ml Milch
  • 15 g flüssige Butter
  • 1 Mangold (nach Belieben rot und gelb)
  • 2 EL weißen
  • Balsamico-Essig
  • 1 Prise Zucker
  • 3 EL Olivenöl
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 25 g Pinienkerne
  • Butter, zum Braten
  • Schnittlauchröllchen und gehackte Petersilie zum Bestreuen

Zubereitung

    1. Das Mehl mit zwei Prisen Salz, den Eiern und der Milch zu einem glatten Teig verrühren. Falls nötig, durch ein feines Sieb streichen. Den Teig etwa 30 Minuten quellen lassen, danach die flüssige Butter einrühren.
    2. Den Mangold putzen, waschen und trocken schleudern. Aus den Blättern ca. 4 große Stücke im Durchmesser der Crêpe-Pfanne herausschneiden. Den restlichen Mangold für den Salat klein schneiden, mit Balsamico-Essig, Zucker und Olivenöl vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne duftend rösten.
    3. Butterflöckchen in einer beschichteten Pfanne erhitzen und eine kleine Kelle Teig darin verlaufen lassen. Ein Stück Mangold darauf legen und den Crêpe von beiden Seiten bei mittlerer Hitze 3 Minuten backen. 3 weitere Crêpes backen.
    4. Auf Tellern anrichten und den Salat in kleinen Schälchen servieren. Beides mit den Pinienkernen sowie mit Schnittlauch und Petersilie bestreuen.

Frisch aus dem Garten

Lassen Sie sich von den Rezepten mit Spargel, Mangold, Erdbeeren und Rhabarber im aktuellen plus Magazin inspirieren. Die Ausgabe 5/21 ist jetzt am Kiosk oder hier online erhältlich.

 

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.