Weitere Internetseiten von Bayard-Media:
Ratgeber Essen & Genießen

Deutschlands beste Mineralwässer – Die Wasserliste

Viel trinken ist wichtig! Unser großer Test mit 100 Wässern zeigt, welche Mineralwässer die gesündesten sind.

©shutterstock.com/jazz3311
©shutterstock.com/jazz3311

Der große Wassertest – Welches ist das beste Wasser?

Ob calciumreich, magnesiumreich, natriumreich oder kaliumarm – in unserer Wasserliste finden Sie 100 Mineralwässer im Vergleich. Entscheidende Faktoren sind neben dem Gehalt an Mineralstoffen auch der Preis und wo das jeweilige Wasser zu erhalten ist. Ein Punktesystem hat dabei klar die besten Mineralwässer Deutschlands entdeckt.

Hier finden Sie die Wasserliste mit den Inhaltsstoffen von Mineralwasser im Vergleich:

Einflussfaktoren der Wasserqualität

Qualitätsfaktoren von Wasser

Als Trinkwasser verstehen wir dasjenige Wasser, das eine so hohe Qualität und Reinheit aufweist, dass wir es bedenkenlos trinken können. Für Mineralwasser wichtige Mineralstoffe sind unter anderem Calcium und Magnesium, Natrium sowie Hydrogencarbonat und Kalium. Entscheidende Qualitätsfaktoren sind Organismen und Mineralstoffe die gar nicht oder nur in bestimmten Mengen enthalten sein dürfen. Des Weiteren wird auf chemische Schadstoffe geprüft und Desinfektionsmaßnahmen geachtet (Stichwort Chlor).

Die genauen Anforderungen in Deutschland lassen sich in der DIN 2000 nachlesen. Darin sind die gesetzlichen Grundlagen der Trinkwasserverordnung verankert und in der AVBWasserV findet man die Allgemeine Verordnung für die Versorgung mit Wasser.

Die Wasserhärte

Die sogenannte Wasserhärte ist die Summe der Konzentrationen an Calcium und Magnesium. Weiches Wasser eignet sich besonders gut für die Wäsche, das Gießen von Zimmerpflanzen und zum Bügeln. Auch Regenwasser gilt als weiches Wasser.

Hartes Wasser kann im Gegenzug zur Verkalkung von beispielsweise Spülmaschinen und Wasserkochern führen. Es nimmt auch Einfluss auf Geschmack und Aussehen von bestimmten Speisen und Getränken wie beispielsweise Tee.

Den Härtegrad des Wassers misst man in °dH, dem Deutschen Härtegrad:

  • weiches Wasser: Wert von 0 bis 8,4 °dH
  • mittelhartes Wasser: Wert von 8,5 bis 14 °dH
  • hartes Wasser: alles höher als 14 °dH

Ideen für Infused Water mit Mineralwasser

Viel Wasser trinken ist essenziell für unsere Gesundheit. Anstelle von zuckerhaltigen Säften und ungesunden Softdrinks lässt sich der Geschmack von Wasser auch mit allerlei Früchten und Gewürzen aufpeppen.

Unsere Infused Water Favoriten:

  • Apfelspalten und Zimtstange
  • Minze und Erdbeere mit Gurke und Limette
  • Blaubeeren und Orangen
  • Zitrusfrüchte
  • Himbeeren und Limette

Cocktail-Ideen mit Mineralwasser

Unsere Cocktails mit Mineralwasser sind gerade im Sommer herrlich erfrischend und auch ohne Alkohol sehr lecker:

Zutaten für 2 Gläser:

8 Himbeeren, 10 Heidelbeeren, 6 Salbeiblätter, 60ml Agavendicksaft, 1/2 Bio-Limette, 1/4 Bio-Zitrone, Eiswürfel aus stillem Mineralwasser, 540ml kaltes Mineralwasser mit Kohlensäure

Zubereitung: 

Zutaten waschen, Limette und Zitrone in je 4 Spalten schneiden.

Himbeeren, Heidelbeeren, Salbei und Agavendicksaft in zwei große Weingläser füllen (am besten vorgekühlt) und die Eiswürfel zugeben. Jeweils 2 Limetten- und Zitronenspalten leicht auspressen und ins Glas geben.

Alles vorsichtig verrühren und mit Mineralwasser auffüllen. Nochmal leicht umrühren und genießen.

Zutaten für 2 Gläser:

200ml Ananassaft, 30ml Ahornsirup, 100ml Kokosmilch, 200ml natürliches Mineralwasser (mit Kohlensäure)

Zubereitung:

Ananassaft, Ahornsirup und Kokosnussmilch aufmixen und auf die Gläser verteilen. Die Gläser mit Mineralwasser auffüllen und mit Ananasstückchen und ggf. -blättern dekorieren.

Zutaten für 2 Gläser:

1/4 Salatgurke, 100ml Holunderblütensirup, 80ml Zitronensaft, 180ml Grapefruitsaft, Eiswürfel aus stillem Mineralwasser, 240ml kaltes Mineralwasser mit Kohlensäure

Zubereitung:

Gurke waschen und schräg in dünne Scheiben schneiden. 2 Scheiben beiseite legen für die Garnitur. Den Rest mit einem Stößel leicht zerdrücken und mit Holunderblütensirup sowie Zitronen- und Grapefruitsaft und Eiswürfeln im Shaker schütteln.

Den Mix ohne Gurkenscheiben in zwei Gläser füllen und mit Mineralwasser auffüllen. Mit den restlichen Gurkenschieben sowie Zitronenschale und Grapefruitfilet garnieren.

Cocktailideen und Bilder von: ©Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM)

 

Letzte Version vom 26. Mai 2020

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Gesunde Butterbrote: Frisches im FrühlingGesunde Butterbrote: Frisches im Frühling Die frischen Zutaten des Frühlings machen sich ganz besonders gut auf einem Butterbrot. Lecker und gesund zugleich, verleihen Sie dem Klassiker das gewisse Etwas.
  • So essen Sie gesünder und nehmen dabei abSo essen Sie gesünder und nehmen dabei ab Gesünder und bewusster essen und dabei abnehmen – das gelingt mit unseren Tipps und Rezept-Vorschlägen ganz leicht.
  • Hühnersuppe für die SeeleHühnersuppe für die Seele Seit Jahrhunderten ist Hühnersuppe eines der beliebtesten Hausmittel gegen Erkältung und Grippe. In der Suppe verbergen sich offenbar Zauberkräfte – oder?
  • Gesund Altern mit der richtigen ErnährungGesund Altern mit der richtigen Ernährung Es sind nicht Diäten, Selbstkasteiungen oder übertriebene Regeln, die uns gesund altern lassen. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung spielt eine deutlich wichtigere Rolle.
  • Fisch stärkt das Gehirn – Unsere Sommer RezepteFisch stärkt das Gehirn – Unsere Sommer Rezepte Fisch als leichte Alternative zu Fleisch wird auch bei uns immer beliebter. Und das ist gut so, denn Fisch ist enorm gesund.
  • Sauerkraut neu entdecktSauerkraut neu entdeckt Als eine der beliebtesten und gesündesten Kohlsorten in Deutschland hat Sauerkraut seinen festen Platz in der Küche. Sauerkraut hält auch in die Frühjahrsküche Einzug und überrascht in […]

Kommentare sind geschlossen.