Weitere Internetseiten von Bayard-Media:

Archive for November, 2014

Hier finden Sie Hilfe für Haus und Garten

Posted on: November 28th, 2014 by schwarzwaldmaid

Gehen Ihnen die lästigen Pflichten des Alltags nicht mehr so leicht von der Hand? Oder ist Ihnen die Zeit einfach zu schade, um sie zwischen Spülbecken und Staubsauger zu verbringen? Die Haushaltsjob-Börse, das offizielle Jobportal der Minijob-Zentrale, hilft bei der Suche nach Haushaltshilfen – kostenlos und für ganz Deutschland.

So können Sie die Haushaltsjob-Börse nutzen:

  • Besuchen Sie die Website www.haushaltsjob-boerse.de
  • Durchstöbern Sie deutschlandweit mittels Postleitzahl die Jobbörse in den Kategorien Haushalt, Garten, Familie, Senioren und Tiere nach passenden Angeboten
  • Finden Sie Ihre Hilfe für Aufgaben wie Kochen, Bügeln oder Gartenarbeit und sogar zum Gassi gehen
  • Veröffentlichen Sie einen kurzen Anzeigentext, wann und für welche Tätigkeiten Sie Unterstützung suchen oder anbieten
  • Ein kurzer Film bietet Ihnen zusätzliche Informationen unter www.minijob-zentrale.de/erklaerfilm-haushaltsjobboerse

Das müssen Sie beachten:

© Knappschaft-Bahn-See

© Knappschaft-Bahn-See

Wenn Sie einen Mini-Jobber beschäftigen

Kommt Ihre Haushaltshilfe regelmäßig und verdient monatlich bis zu 450 Euro, handelt es sich um einen Minijob im Privathaushalt. Solche Minijobber müssen Sie bei der Minijob-Zentrale anmelden, da Ihnen sonst ein mögliches Bußgeld von bis zu 5.000 Euro droht. Die Anmeldung sichert Sie außerdem vor finanziellen Ansprüchen bei Arbeitsunfällen ab.

Wenn Sie selbst als Mini-Jobber tätig sind

Arbeiten Sie selbst als Minijobber im Haushalt, haben Sie durch die Anmeldung Anspruch auf Urlaub und Lohnfortzahlung im Krankheitsfall.

Falls es Fragen gibt

Fragen rund um die Anmeldung von Minijobs im Privathaushalt beantwortet die Minijob-Zentrale unter www.minijob-zentrale.de  oder über die kostenlose Hotline 0355 2902 70799.

 

Kommen Sie mit uns auf Leserreise!

Posted on: November 20th, 2014 by schwarzwaldmaid

Ob Sie Ihre Wanderschuhe schnüren und mit uns auf Wanderreise gehen, per Kreuzfahrtschiff zu atemberaubenden Zielen unterwegs sind oder mit uns an exotische Orte reisen, die Sie immer schon einmal sehen wollten: Mit plus Magazin werden Ihre Urlaubsträume wahr!

Erleben Sie traumhafte Küsten, den authentischen Alltag anderer Länder, unvergleichliche Naturschauspiele und verkosten Sie delikate Gerichte aus aller Welt. Vom exotischen Japan über die atemberaubende Landschaft Neuseelands, von den Weißen Nächten Russlands bis in die Weite Kanadas nehmen wir Sie mit.

Und manchmal muss es gar nicht so weit sein, denn auch unsere Heimat hat viel zu bieten: Mehrmals jährlich finden unsere Wanderreisen statt, die Sie vom idyllischen Schwarzwald über die Sächsische Schweiz bis in die traumhafte Märchenlandschaft der bayrischen Seen und Alpen entführen.

Das sind unsere nächsten Ziele:

Wenn Sie interessiert an näheren Informationen sind, finden Sie hier die Übersicht. Senden Sie uns diese gerne ausgefüllt zu oder senden Sie uns eine E-Mail an plusmagazin@bayard-media.de.

Sie haben Lust bekommen? Dann kommen Sie doch einfach mit, denn wie Kurt Tucholsky sagte:

„Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt“

Wunderschöne und unvergessliche Tage auf Ihrer Reise wünscht Ihnen

Ihr plus Magazin-Team

 

Modischer Kimonopulli zum Selberstricken

Posted on: November 13th, 2014 by BayardRedaktion

Warum Kimono-Pullover derzeit so beliebt sind? Sicherlich ist ein Grund dafür der raffinierte Schnitt, denn die weit geschnittenen Ärmel und der lockere Sitz schmeicheln einfach jeder Figur.

Unser Modell zum Nachstricken ist zudem aus kuschliger Wolle mit einem echten Wohlfühlfaktor.

Die Anleitung für einen schicken Kimonopulli finden Sie hier.

 

Welcher Yoga-Typ sind Sie? Der große Test

Posted on: November 12th, 2014 by BayardRedaktion

Yoga ist ein wahres Wundermittel – es vertreibt Rückenschmerzen, gibt dem Körper und der Seele Kraft, steigert die eigene Fitness und hilft sogar Krisen zu meistern. Mit dem sportlichen Power-Yoga wie auch dem sanften Yin-Yoga können erstaunliche Effekte erzielt werden.

Doch welcher Yoga-Typ sind Sie eigentlich? Machen Sie den großen Test und erfahren Sie mehr.

 Diese Yoga-Arten sind besonders beliebt:

    • Iyengar-Yoga: der kraftvolle, körperbetonte Stil, bei dem viel Wert auf die richtige Haltung (Asanas) und den Atem (Pranayama) gelegt wird
    • Power-Yoga: die sportlichste aller Yoga-Formen, bei der der Schwerpunkt auf Kraft, Balance und Koordination liegt
    • Kundalini-Yoga: die spirituelle Variante, bei der man sich auf die Energie im Becken und am unteren Ende der Wirbelsäule (Kundalini) konzentriert; hier spielt auch die Meditation eine große Rolle
    • Yin-Yoga: der körperlich ruhige Yoga-Stil fördert die weibliche und ruhige Yin-Energie in jedem Menschen (im Gegensatz zur männlichen Yan-Energie)
    • Vini-Yoga: eine Yoga-Form, bei der individuell geschaut wird, was für den jeweils Einzelnen wichtig ist, um das körperliche und geistige Gleichgewicht herzustellen

Der große Test: Welcher Yoga-Typ sind Sie?

Hier geht es zum Yoga-Test.

 

Weihnachtsgeschenke für Enkel

Posted on: November 12th, 2014 by BayardRedaktion

Sie wollen bei Ihren Enkeln dieses Jahr Weihnachten richtig punkten? Dann schauen Sie doch einmal in der Dezemberausgabe – da verraten wir Ihnen die beliebtesten Geschenke für Kinder in jedem Alter.

Die besten Geschenke für…

0-4 Jahre: Kleine Entdecker

4-6 Jahre: Rockstars und Prinzessinnen

6-10 Jahre: Erstklässler und Schulprofis

ab 10 Jahre: Für große Kinder und Jugendliche

Details und konkrete Vorschläge haben wir in der Dezemberausgabe.

 

Gesünder essen

Posted on: November 12th, 2014 by BayardRedaktion

 

Sind Lebensmittel aus der Tiefkühltruhe, der Dose oder dem Glas genauso gesund wie Frisches? Ja, zeigen neue Studien. Entscheidend ist, das Richtige zu wählen. Worauf es ankommt und wie Sie Fertig-Gerichte noch gesünder kochen, zeigt das große Extra in der Dezember-Ausgabe.

 

Starkoch Alfons Schuhbeck gibt Tipps wie man Fertiggerichte clever und gesund verfeinern kann. Hier sein Trick für eine schnelle Blumenkohlsuppe:

  1. TK-Blumenkohl mit gekörnter Bio-Gemüsebrühe bissfest garen.
  2. Ein paar Röschen zur Seite stellen.
  3. Kräftigen Schuss Sahne in die Suppe geben und alles pürieren.
  4. Mit Muskatnuss abschmecken und mit den restlichen Blumenkohlröschen dekorieren.

Weitere tolle Tricks finden Sie in der Dezemberausgabe.

Als besonderes Extra finden Sie in der Ausgabe außerdem praktische Infokarten zu den lebenswichtigen Vitaminen zum Heraustrennen und Sammeln. Denn wer weiß schon, welche Vitamine wo drin stecken und was sie im Körper bewirken. Sie fühlen Sie sich oft müde oder gereizt? Sind Ihre Fingernägel spröde und glanzlos? Schlafen Sie unruhig? Oder sind Sie vergesslich? Welche Vitamine Ihnen vielleicht fehlen, finden Sie zukünftig schnell heraus.

Ihre Rente in 2015

Posted on: November 12th, 2014 by BayardRedaktion

 

Wer kann 2015 wann den Rentenantrag stellen? Welche der neuen Renten kommen in Frage? Wie werden Abschläge reduziert? Da kann man schnell den Überblick verlieren. Für Frauen gelten zusätzlich Sonderregelungen – und zwar diese:

 

  • Alle Frauen, die 1951 oder früher geboren wurden, können sofort Rente beantragen.
  • Dafür müssen sie 15 Jahre Versicherungszeit vorweisen, zehn Jahre davon nach dem 40. Geburtstag.
  • Für jeden Monat, den sie vor 65 (Altersgrenze steigt nicht!) in Rente gehen, fallen 0,3 Prozent Abschlag an.

 

 

Einen Überblick liefern praktische Rententabellen in der Dezemberausgabe von plus.