Weitere Internetseiten von Bayard-Media:

Archive for August, 2014

Getestet: Brillen-Kauf im Internet

Posted on: August 15th, 2014 by BayardRedaktion

Wer eine Brille im Internet kauft, kann schnell enttäuscht werden. Denn im Alltag bereiten die Modelle häufig Probleme, weil sie oftmals nicht perfekt passen oder nicht individuell auf die Augen eingestellt sind. Oft reichen aber schon Millimeter, damit das Blickfeld nicht optimal ausgerichtet ist. Kopfschmerzen und verschwommene Sicht können die Folge sein.

Und: Online bestellte Brillen sind in der Regel kaum günstiger als beim Optiker vor Ort.

Einen guten Optiker erkennen Sie daran, dass…

  • … er sich Zeit nimmt.
  • … er erst die Gläser bestimmt.
  • … danach folgt das Gestell.
  • … er auf hohe Glasqualität achtet.
  • … er veredelte Gläser anbietet.
  • … er ein Gestell aussucht, dass zu den Gläsern und dem Gesicht passt.

 

Hilfe bei Wetterfühligkeit

Posted on: August 15th, 2014 by BayardRedaktion

Wetterfühligkeit macht sich bei Betroffenen besonders im Sommer – wenn die Temperaturen munter rauf und runter klettern – bemerkbar. Die Folge: Kopfschmerzen, Schwindel und Erschöpfung. Viele fühlen sogar schon vorher, wann das nächste Gewitter kommt. Dabei helfen einfache Tricks, die Wetterkapriolen besser zu überstehen.

Die häufigsten Beschwerden:

  • 61% Kopfschmerzen/ Migräne
  • 47% Abgeschlagenheit
  • 46% Schlafstörungen
  • 40% Gelenkschmerzen
  • 31% Gereiztheit
  • 27% Niedergeschlagenheit
  • 26% Konzentrationsschwäche
  • 23% Nabenschmerzen

 

 

Bequemer Wohnen im Alter

Posted on: August 15th, 2014 by BayardRedaktion

Kaum einer möchte im Alter sein Zuhause verlassen – zu viele schöne Erinnerungen sind damit verbunden. Damit es möglich ist, sollte man heute schon an morgen denken – und Treppen, Badezimmer, Küche und Co. rechtzeitig altersgerecht gestalten. Hilfreich kann es beispielsweise sein, wenn man sich in der Küche weniger bücken muss, gutes Licht im Flur und ausreichend Platz im Bad vorhanden ist.

Worauf es im Detail ankommt und welche finanziellen Zuschüsse es gibt, zeigt plus in der Ausgabe 9/2014 in einem großen Spezial.

Hilfe für den altersgerechten Umbau im Internet

 

Schleichwege zur Rente 63

Posted on: August 15th, 2014 by BayardRedaktion

Früher und ohne Abzüge in den Ruhestand – die Rente mit 63 klingt nach einem echten Renner. Aber was kann man tun, wenn man die 45 Beitragsjahre nicht erreicht oder schon mit 61 aufhören möchte zu arbeiten? Wir verraten es: eines der vielen Schlupflöcher nutzen (Stand 2014)!

Das sind mögliche Schlupflöcher der Rente:

    • Kinderberücksichtigungszeiten für Väter
    • 1-Stunden-Mini-Jobs
    • Freiwillige Beiträge
    • Ausstieg mit 61, Rente mit 63
    • Altersteilzeit ab 59
    • Pflege als Überbrückung 

Mehr Details verrät plus in der Ausgabe 9/2014.

 

Achtsamkeit – Der Weg zu innerer Ruhe

Posted on: August 15th, 2014 by BayardRedaktion

Achtsamkeit ist derzeit in aller Munde: sie soll dabei helfen, zu innerer Ruhe zu gelangen. Sie bereichert das zwischenmenschliche Leben, macht schlank und überhaupt vermag Achtsamkeit das ganze Leben umzukrempeln.

So leicht, wie es sich in der Theorie anhört, ist ein achtsames Leben jedoch nicht. Aber die gute Nachricht: Achtsamkeit kann man lernen. Und es ist etwas, das vor allem für das alltägliche Leben eine große Bereicherung ist.

Was ist Achtsamkeit überhaupt?

Hinter einem achtsamen Leben verbergen sich mehr, als nur Ruhe und Entspannung. Achtsam zu sein heißt vor allem eines: „Alles darf erst einmal sein.“ Gedanken, Gefühle und auch das körperliche Befinden dürfen erst einmal ohne Wertung wahrgenommen werden.

Achtsam sein heißt auch, sich auf den Moment zu konzentrieren. Nicht in in der Vergangenheit gefangen sein oder sich in Sorge um die Zukunft zu ergehen. Sondern im Hier und Jetzt zu leben und unsere Gefühle und Gedanken im Moment wahrzunehmen.

Das ist der große Vorteil der Achtsamkeit

Ein Bewusstsein für Achtsamkeit hat vor allem den einen Vorteil, dass wir immer wieder in die Gegenwart zurückkehren. Wir entwickeln ein Bewusstsein dafür, wie es uns geht, was wir fühlen und demzufolge auch, was wir brauchen. Es hilft, Sorgen und Probleme in Relation zu setzen und sich vor allem von diesen abzugrenzen.

Dies lässt sich auf viele Bereiche des Lebens anwenden, von der achtsamen Ernährung über das körperliche Befinden bis hin zu Beziehungen.

Diese Achtsamkeitsübungen helfen

Die klassischste aller Achtsamkeitsübungen ist die Achtsamkeitsmeditation, bei der man im Sitzen seine Aufmerksamkeit auf die Atmung, das körperliche Empfinden und die mentale Entspannung lenkt.

Doch auch eine normale Rosine kann der Schlüssel zu einer besseren inneren Balance sein:

      • Hinschauen: In stiller Atmosphäre die Umgebung oder einen Gegenstand betrachten, als hätte man diese oder diesen noch nie gesehen. Beispielsweise etwas so simples wie eine Rosine.
      • Beschreiben: Sich innerlich in eigenen Worten vorsagen, wie die Rosine aussieht (die Farbe, die Form, die Oberfläche…).
      • Ertasten: Augen schließen und genau tasten, wie sich die Rosine anfühlt (hart, weich, runzelig, glatt, klebrig…).
      • Riechen: Wonach duftet die Rosine in der Hand? Welche Gefühle entstehen? Appetit? Vorfreude?
      • Fühlen: Die Rosine auf die Zunge legen. Wie fühlt sich das an? Hat sie schon ohne Kauen einen Geschmack?
      • Kauen: Erst einmal. Was verändert sich? Dann 10-20 Mal langsam kauen. Schlucken. Dem Weg der Rosine nachspüren.

 

Gewinnen Sie ein professionelles Styling

Posted on: August 14th, 2014 by BayardRedaktion

Ihr Gewinn:

Und das erwartet Sie in Hamburg (eigene Anreise bzw. Unterkunft):

  • Ein Stylist / eine Stylistin berät Sie, welche Schnitte und Farben Ihnen richtig gut stehen, um das Beste aus ihrem Typ rauszuholen.
  • Ein Hair- und Makeup-Artist wird Sie professionell schminken und frisieren
  • Sabine Braun, unsere wunderbare Fotografin, wird Sie in Szene setzen. (Selbstverständlich können Sie die schönste Aufnahme mit nach Hause nehmen.)

Sie haben Lust? Dann bewerben Sie sich! Wir benötigen von Ihnen folgende Informationen:

  • Ihre Körpergröße
  • Ihr Gewicht
  • Alter
  • Ihre Problemzone
  • Konfektionsgröße Oberkörper
  • Konfektionsgröße Unterkörper
  • Ihre Schuhgröße

Zusätzlich senden Sie uns bitte ein Portrait- und ein Ganzkörperfoto zu, auf dem wir Sie und auch Ihre Figur gut erkennen können.

Selbstverständlich behandeln wir Ihre Angaben streng vertraulich.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:

plus Magazin
Chefredaktion
Stichwort: Vorher-Nachher-Styling

Lindenstraße 20
50674 Köln
per E-Mail: chefredaktion@bayard-media.de

 

Das Gewinnspiel ist beendet.