Weitere Internetseiten von Bayard-Media:

Archive for Juli, 2014

So finden Sie die beste Klinik

Posted on: Juli 10th, 2014 by BayardRedaktion

Die Nachricht ist meist ein Schock: Man ist krank und muss operiert werden. Trotzdem – oder gerade deshalb – heißt es nun, einen kühlen Kopf zu bewahren und dem Arzt sechs entscheidende Fragen zu stellen. Denn damit werden die Weichen gestellt, um die beste Klinik für sich zu finden:

  1. Was genau habe ich?
  2. Wie viel Zeit bleibt noch bis zur OP?
  3. Wo würde der Arzt selbst den Eingriff vornehmen lassen?
  4. Kommen verschiedene OP-Methoden infrage?
  5. Gibt es Alternativen zur Operation?
  6. Wie geht es nach der OP weiter?

Viele weitere Tipps zum Thema lesen Sie im plus Magazin (Ausgabe 08/14).

 

Hinterbliebenen-Rente: Viele verschenken Geld

Posted on: Juli 10th, 2014 by BayardRedaktion

Die Aufregung war groß 2014 – mehr als 150.000 Hinterbliebenen-Rentner hatten über Jahre zu wenig Geld erhalten – das zeigte eine Stichprobe des Bundesversicherungsamtes. Die Rentenkasse hatte Zeiten der Kindererziehung sowie die Berufsausbildungszeiten des Verstorbenen zur Witwenrente falsch angerechnet.

Wo die häufigsten Fehler bei der Hinterbliebenen-Rente liegen

  • Höhe der Freibeträge
  • Das Rentenkonto des Verstorbenen war nicht geklärt, die Daten waren nicht vollständig
  • Fehler beim Anrechnen des eigenen Einkommens aus Berufstätigkeit oder aus anderen Renten des Witwers/ der Witwe

Viele Hinterbliebenen kennen aber auch nicht ihre Ansprüche. Doch generell gilt folgendes (Stand 2014):

Wer Anspruch auf Hinterbliebenen-Rente hat

  • Der verheiratete Ehepartner des Verstorbenen und der getrennt lebenden Ehepartner, wenn die Ehe länger als ein Jahr gedauert hat
  • Aber auch geschiedene Ehepartner: es besteht die Möglichkeit eine sogenannte Geschiedenen-Rente zu beantragen, wenn die Ehe vor dem 1. Juli 1977 geschieden wurde und ihm ein Unterhalt von mindestens 25% des Sozial-Hilfe-Satzes zusteht
  • Seit dem 1. Januar 2005 können auch gleichgeschlechtliche Partner in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft eine Hinterbliebenen-Rente erhalten

 

DASH – Die gesündeste Diät

Posted on: Juli 10th, 2014 by BayardRedaktion

Normalerweise halten die meisten Ärzte von Diäten wenig. Doch die DASH-Diät vermag zu überzeugen, denn die bewusste Reduzierung von Salz hat Vorteile für den ganzen Körper.

Im Durchschnitt essen die Deutschen täglich 12g Salz – dabei reichen 5g vollkommen aus.

Insbesondere, da zu viel Salz schlecht für den Blutdruck ist:

  • Salz bindet Wasser im Körper. Dadurch erhöht sich das Volumen des Blutes, das Herz muss infolge dessen mehr Druck aufbauen, um es durch den Körper zu pumpen.
  • Salz fördert die Bildung bestimmter Botenstoffe, die dafür sorgen, dass sich die Muskeln der Gefäße zusammenziehen. Wieder muss das Herz mehr Druck aufbauen, um genug Blut durch die engeren Gefäße in alle Regionen des Körpers zu pumpen.

Doch die DASH-Diät ist nicht nur gut für den Blutdruck, sondern lässt auch die Pfunde purzeln.

Einen ausführlichen DASH-Ernährungsplan finden Sie in der Ausgabe 08/14.

 

Kleine Kunstwerke zuhause drucken

Posted on: Juli 10th, 2014 by BayardRedaktion

Sie sind auf der Suche nach einem einfachen Bastel-Projekt für laue Sommer-Nachmittage? Dann werden Sie doch zum Druck-Spezialisten.

Sie brauchen:

Stoff, eine alte Tischdecke oder schlichte Servietten, etwas Farbe und alltägliche Gegenstände für raffinierte Muster.

Sobald Sie beginnen, Objekte für Stempel zu suchen, werden Sie merken, dass man mit fast allem, was man im Haushalt findet, zu Stempeln umfunktionieren kann. Probieren Sie tolle grafische Muster, indem Sie Ihre „Stempel“ immer wieder neu arrangieren.

So entstehen kleine, wunderbare Kunstobjekte – zum Verschenken oder um sich selbst daran zu erfreuen.

 

Veganer Fleischersatz: selbstgemachter Seitan

Posted on: Juli 8th, 2014 by BayardRedaktion

Veganer verzichten auf alle tierische Produkte, wie Milch und Eier – sowie natürlich auf Fleisch. Eine beliebte vegane Alternative zu tierischem Fleisch ist Seitan. Das Lebensmittel aus Weizeneiweiß besitzt eine dem Fleisch ähnliche Konsistenz und lässt sich in gut sortierten Lebensmittelläden kaufen.

Aber: Seitan lässt sich auch sehr gut selbst herstellen. Eine Anleitung für selbstgemachten Seitan finden Sie hier.

Viel Spaß beim Nachmachen!