Weitere Internetseiten von Bayard-Media:

Archive for Juni, 2014

Zähne retten, nicht ziehen

Posted on: Juni 11th, 2014 by BayardRedaktion

In Deutschland werden Millionen Zähne ohne triftigen Grund gezogen, denn es gibt nur 15 Spezialisten für Zahnerhalt (Stand 2014). Bevor diese Ärzte einen Zahn ziehen, versuchen sie mit ihrem Fachwissen alles Erdenkliche um ihn zu retten. Das plus Magazin stellt sie und ihre Methoden in der Ausgabe 07/14 vor.

Hier finden Sie die Liste mit Deutschlands besten Ärzten für Zahnerhalt.

Damit es aber gar nicht erst soweit kommt, helfen diese Tipps vom Experten. Denn vor allem ab 50 benötigen die Zähne besonders viel Aufmerksamkeit – und eine andere Pflege.

So funktioniert die perfekte Zahnpflege

  • Nach jeder Hauptmahlzeit die Zähne gründlich für mindestens zwei Minuten putzen
  • Die beste Putztechnik: Borsten schräg ansetzen, mit leicht rüttelnden Bewegungen den Zahn von rot (Zahnfleisch) nach weiß bürsten
  • Eine Alternative sind elektrische Zahnbürsten. Hier nicht zu fest drücken.
  • Täglich Zahnzwischenräume mit Zahnseide oder einer Interdentalbürste reinigen
  • Nach Zwischenmahlzeiten zuckerfreien Kaugummi kauen

 

Millionen Scheidungen falsch

Posted on: Juni 11th, 2014 by BayardRedaktion

Männer haben jetzt neue Ansprüche

So sehr sich viele Frauen auch über die neue Mütterrente freuen, sie kann auch alte Wunden aufreißen. Frauen müssen fürchten, dass durch die neue Mütterrente ihre Ex-Männer auch Jahre zurückliegende Scheidungen komplett neu aufrollen. Denn die Grundlage der Berechnung hat sich verändert – auch geschiedene Väter haben Anspruch auf Kindererziehungszeiten.

Doch wann müssen geschiedene Frauen teilen? plus stellt Ihnen fünf Frauen mit unterschiedlichen Lebenswegen vor, die sich genau diese Frage stellen. Anhand der realen Beispiele erklären Experten in der Ausgabe 07/14, wessen Rentenansprüche unberührt bleiben und wer mit dem Ex teilen muss.

Schlechtes Wetter gut versichern

Posted on: Juni 11th, 2014 by BayardRedaktion

Schäden durch Wind und Wetter sind schlimm genug. Aber schlimmer geht´s immer – wenn die Versicherung nicht zahlen will.

Vorgehen im Schadensfall:

  1. Schaden schriftlich dokumentieren, Fotos machen
  2. Versicherung informieren und nur in Rücksprache handeln
  3. Abwägen: Versicherung zahlen lassen oder selbst reparieren

Wie sich Schäden durch Blitz, Regen, Gagel oder Sturm versicherungstechnisch unterscheiden, lesen Sie in der Ausgabe 07/14.